Mar i Muntanya

(Meer und Gebirge). So beschreiben die Katalanen den Charakter ihres Landes. In den Albères, der ersten Hügelkette der Pyrenäen im französischen Teil Kataloniens, dem Roussillon, fallen die wilden Berge langsam  ins Meer ab.  

"Mar i Muntanya" sind auch bezeichnend für die Lage unseres Ferienhauses mit Swimmingpool in Montesquieu-des-Albères, südlich von Perpignan und nahe der spanischen Grenze gelegen. Von hier aus sind es knapp 20 km bis zum Mittelmeer, ungefähr ebensoviele Kilometer bis nach Spanien und nur ein kurzer Fußweg bis zu den Wanderwegen der Albères.

"Mar i Muntanya" sind deshalb auch die Grundlage für die aktiveren Freizeitmöglichkeiten in der Region: Schwimmen, Tauchen, Wandern, Mountainbiking und Klettern.

Mehr kulturell Interessierte finden eine Vielzahl lohnender Ziele in der näheren und weiteren Umgebung auf beiden Seiten der Grenze, zum Beispiel romanische Kirchen und Klöster, das Museum für Moderne Kunst in Céret (u.a. Picasso), das Dalí-Museum in Figueres, reizvolle alte Orte an der Côte Vermeille und in den Pyrenäen.

Familien mit Kindern können abwechselnd einen Tag am Meer verbringen und den anderen Tag einen Ausflug machen.  

Man kann auch einfach den Blick auf die Landschaft genießen, sich im Pool entspannen und lesen.